Blumenzwiebelarten und populäre Sorten

Manche von ihnen werden schon im Herbst gepflanzt, um den Frühlingsanfang anzukündigen. Die anderen werden im Frühling oder im Sommer in die Erde gesteckt, um den Garten bis zum Herbst mit einigen Farbtupfern zu beleben. Die Rede ist von Zwiebelblumen. So neutral sie in ihrer ursprünglichen Form aussehen, so schön blühen sie im Frühling und Sommer auf.

Tulpen, Narzissen und Krokusse im Frühling

Arten von den BlumenzwiebelnTulpen, Narzissen und Krokusse sind die beliebtesten Frühjahrsblüher, die fast in jedem Garten Einzug halten. Ihre Arten- und Farbvielfalt ermöglicht bunte Zwiebelbeete und kleine oder große Zwiebelgruppen zu gestalten, die den Arbeitsaufwand im Herbst schon im März und April mit einer wunderbaren Farbenpracht belohnen. Ihre Pflanzzeit fällt nämlich auf den September bzw. Oktober, bevor die ersten Frostnächte angekündigt werden. Narzisse und Krokusse werden auch gerne in Blumentöpfen gepflanzt und bringen gesättigte Violetttöne sowie optimistische Gelbtöne ins Spiel. Gerne werden sie dann als eine Dekoration für Ostern verwendet und bilden echte Hingucker auf jeder Ostertafel. Sie schmücken auch Balkone und Terrassen, die in der Frühlingszeit eröffnet werden.

Lilien und Gladiolen im Sommer und Herbst

Lilien und Gladiolen sind unter den Sommerblühern am populärsten. Königslilie, Red Flavour, White Elegance und Rubrum gehören einer großen Lilien-Familie, die ihren Ursprung im fernen Osten haben. Orientalische und asiatische Hybriden sind hier zu nennen und zeichnen sich durch wunderschöne, nach oben ausgerichtete Blütenform. Die meisten Lilien haben trompetenförmige oder schalenförmige Blumen. Einer besonders großen Popularität erfreuen sich diese Zwiebelblumen in der Floristik und werden gerne als Schnittblumen für Blumensträuße verwendet. Ein farbiges Dynamit haben unter sich Gladiolen, die auch als die schönsten und auffälligsten Schnittblumen gelten. Ein dichter, ährenförmiger Blütenstand macht sie einzigartig. Rechtzeitig und tief in die Erde gesteckt sprießen die Zwiebelblumen dann auf einmal in den Beeten und Zwiebelgruppen. Manche von ihnen erreichen sogar über einen Meter Höhe. Positive Lebensenergie und imponierende Grazie strahlen sie in jedem Garten aus.